Resilience4Business

Resilience4Business

Wie stärken wir die Widerstandskraft der Mitabeiter und der Firma gegen

  • eine verminderte Leistungsfähigkeit des Teams,
  • eine erhöhte Anzahl an Krankheitstagen,
  • unkalkulierbare Mehrkosten,
  • und nicht zuletzt eine Verminderung der Wettbewerbsfähigkeit.

Durch betriebliches Gesundheitsmanagement

Dieses wird  immer mehr als Lösungsansatz genutzt und vom Gesetzgeber gefördert.

Lernen Sie, wie man das betriebliche Gesundheitsmanagement mit wenig Aufwand integriert und es Teil Ihres Unternehmens werden
kann.

Die 7 Säulen der Resilienz

Optimismus

die Fähigkeit, hoffnungsfroh und positiv in die Zukunft zu blicken und an einen guten Verlauf der Dinge zu glauben

Akzeptanz

Situationen, die nicht mehr zu ändern sind, anzunehmen und die Vergangenheit vergangen sein lassen

Lösungsorientierung

nachdem man die Situation angenommen und hinter sich gelassen hat, nach vorne schauen und nach Lösungen suchen

Opferrolle verlassen

die Passivität aufgeben und aktiv in der jeweiligen Situation werden. Dazu ist es notwendig flexibel auf die eigenen Einstellung zu reagieren und die eigene Person zu reflektieren

Verantwortung übernehmen

Initiative zeigen und sich aktiv für die Erreichung der eigenen Ziele einsetzen

Planung der Zukunft

die persönliche Möglichkeit sich auf die Zukunft aktiv und bewußt vorzubereiten

Netzwerkorientierung

die Fähigkeit, ein Netzwerk bestehend aus einem System von menschlichen Beziehungen zu knüpfen und zu nutzen

Nutzen Sie die Analyse der aktuellen Situation als Grundlage für eine Gefährdungsbeurteilung der psychischen Belastung am Arbeitsplatz 

(Pflicht für Unternehmen seit Ende 2013)

Wir freuen uns von Ihnen zu hören: